fbpx
Slider

Prozess

Im Rahmen des Anspruchsunserer Heimatländer, ihre Schulen einer kritischen Überprüfung ihrer Unterrichts- und Erziehungstätigkeit, ihrer Organisation und Personalentwicklung zu unterziehen, hat sich die RIS Swiss Section Bangkok - Deutschsprachige Schule Bangkok im Jahr 2008 entschlossen, einen systematischen Qualitätsverbesserungsprozess einzuleiten.

In diesem Sinne werden aktuell folgende Tätigkeiten durchgeführt:
 

SJ 2020/21
•  Umsetzung des Aktionsplans nach BLI 2.0 Schwerpunkte:
•  Förderung durchgängiger Lernkompetenz
•  Medienbildung systematisieren
•  Selbstgesteuertes Lernen fördern
•  Sprachsensibler (Fachunterricht) Unterricht als Unterrichstprinzip -  DaF/DFU
•  Bilanzbesuch (Oktober 2020)
•  Beratungsbesuch der Prozessbegleiterin der Deutschen Auslandschulen der Region Südostasien
•  Fortführung der AG-Arbeit unter der Leitung der UE (Weiterentwicklung Ganztageskonzept, Überarbeitung Deutschkkonzept, Übergabemanagement, Medien und Informatik,...)

SJ 2019/20
•  Umsetzung des Aktionsplans nach BLI 2.0
•  Förderung durchgängiger Lernkompetenz
•  Medienbildung systematisieren
•  Selbstgesteuertes Lernen fördern
•  Sprachsensibler (Fachunterricht) Unterricht als Unterrichstprinzip -  DaF/DFU
•  Beratungsbesuch der Prozessbegleiterin der Deutschen
•  Auslandschulen der Region Südostasien       
•  Inspektion Kanton Luzern (18.-21.02.2020)
•  AG-Arbeit unter der Leitung der UE (Weiterentwicklung,Ganztageskonzept, Überarbeitung Deutschkkonzept,
    Übergabemanagement, Medien und Informatik,...)
•  Befragung zum Fernunterricht und Sprachverstehen (April 2020)

 SJ 2018/19
•  Umsetzung des Aktionsplans nach BLI 2.0
•  Förderung durchgängiger Lernkompetenz
•  Medienbildung systematisieren
•  Selbstgesteuertes Lernen fördern
•  Sprachsensibler (Fachunterricht) Unterricht als Unterrichstprinzip -  DaF/DFU
•  Beratungsbesuch der Prozessbegleiterin der Deutschen Auslandschulen der Region Südostasien
•  360°- Befragung (Mai 2019)

SJ 2017/2018
•  Fortführung Umsetzung des Aktionsplans nach BLI 1.0
•  Konsolidierung  Methodencurriculum
•  Einführung iPads als Lehrerwerkzeug
•  Bund-Länder-Inspektion (BLI 2)  (August 2017)
•  QES-Fortbildung (Oktober 2017)
•  Beratungsbesuche der Prozessbegleiterin der Deutschen Auslandschulen der Region Südostasien
•  Elternbefragung (April / Mai 2018)

SJ 2016/17
•  Fortführung und Umsetzung des Aktionsplans nach BLI 1.0
•  Ergänzung FOCUS FÜNF Umsetzung Methodencurriculum
•  Ergänzung FOCUS FÜNF Einführung Apple TV / iPads als interaktive Tafeln
•  Beratungsbesuche der Prozessbegleiterin der Deutschen Auslandsschulen der Region Südostasien (Oktober 2016 / März       2017)
•  Inspektion Kanon Luzern (21.- 24. Feb 2017)
•  Vorbereitung auf Bund-Länder-Inspektion (BLI 2)  (August 2017)
•  Elternbefragung (April / Mai 2017)        

SJ 2015/2016

•  Fortführung Umsetzung des Aktionsplans nach BLI 1.0
•  Ergänzung FOCUS EINS Profil E: Übertritt 6 Kl. in die Sekundarstufe des Profil D
•  Ergänzung FOCUS FÜNF Einführung Methodencurriculum
•  Ergänzung FOCUS FÜNF Einführung Apple TV als interaktive Tafeln
• Beratungsbesuche der Prozessbegleiterin der Deutschen Auslandsschulen der Region Südostasien
  (September 2015, April 2016)
• Selbstevaluation (Dezember 2015/Januar 2016)
• Peer-Review durch Peers von den Deutschen Auslandsschulen Jakarta, Shanghai und Singapur (April 2016)
• Elternbefragung (Mai 2016)

SJ 2014/2015
• Fortführung Umsetzung des Aktionsplans nach BLI 1.0
• Ergänzung FOCUS EINS Aufbau des Profils E in 6. Klasse
• Inspektionsbesuch (Primarstufe) des BKD des Kantons Luzern (Februar 2015)
• Beratungsbesuch der Prozessbegleiterin der Deutschen Auslandsschulen der Region Südostasien
  (Mai 2015)
• Neustrukturierung des Qualitätsmanagements: Einrichtung einer Schulentwicklungsgruppe bzw.
• Arbeitsgruppe Unterrichtsentwicklung. Abfassung von Geschäftsordnungen.

SJ 2013/2014
• Fortführung Umsetzung des Aktionsplans nach BLI 1.0
• Ergänzung FOCUS EINS Aufbau des Profils E in 5. Klasse
• Ergänzung FOCUS FÜNF Ausweitung iPad Projekt (KG - 7. Klasse)
• Einführung der Schulplanungskonferenz als Instrument zur Qualitätsverbesserung
• Peer-Review durch Peers von der Partnerschule in Kuala Lumpur
• Vorbereitung der Dokumente für den BLI-Bilanzbesuch
• Peer-Review durch die PQM STG der RIS Swiss Section an der Deutschen Auslandsschule Kuala Lumpur
  (Juni 2014)
• Bilanzbesuch durch Vertreter von Bund und/oder Länder (November 2014)

SJ 2012/2013
• Fortführung Umsetzung des Aktionsplans nach BLI 1.0
• Ergänzung FOCUS EINS Aufbau des Profils E in 4. Klasse
• Ergänzung FOCUS FÜNF Einführung iPad Projekt (4.-6. Klasse)
• Selbstevaluation:Durchführung der IQES online-Umfrage (Instrumente für die Qualitätsentwicklung und Evaluation
   in Schulen) und interner Evaluationsbericht zu Händen Eltern und Schülersowie des SEA-Komitees, der Schulleitung
   und der Lehrpersonen.

SJ 2011/2012
• Erarbeitung eines Schulprogramms nach externen Vorgaben. Schaffung und Begleitung von
  schulinternen Arbeitsgruppen, die alle Schulabteilungen umfassen.
• Umsetzung des Aktionsplans nach BLI 1.0
• Inspektionsbesuch seitens BKD Kanton Luzern

SJ 2010/2011
• BLI-Inspektion und Verleihung des Gütesiegels “Exzellente Deutsche Auslandsschule”.
• Untersuchung des Ergebnisberichts. Festlegung und Erarbeitung der fünf Arbeitsschwerpunkte (Aktionsplan) für das Schuljahr 2011/2012 und derLeistungs- und Förderziele (LuF).

SJ 2009/2010
• “Peer Review light” als Erstes von zwei Elementen einer Fremdevaluation.

SJ 2008/2009
• Bildung der „PQM-Steuergruppe“. Einführung des Qualitätsmanagements abgestützt auf den deutschen Qualitätsrahmen eines Pädagogischen Qualitätsmanagements (PQM) und das schweizerische Q2E-Modell.
• Arbeit mit dem Qualitätsrahmen und Vorbereitung der Dokumente für die BLI-Inspektion.
• Durchführung der ersten SEIS+-Umfrage (Selbstevaluation in Schulen).